UNSERE ANLAGE

Wir benötigen für unsere Anlage jährlich 80 ha Mais, wovon 40 % durch eigene Flächen abgedeckt sind. 60% liefern 12 Landwirte aus der Region. Weiterhin erfordert der Biogasprozess ca. 600 qm Rinder - und ca. 1800 qm Schweinegülle. Die Schweinegülle wird über den eigenen Tierbestand (200 Zuchtsauen, rund 5000 Ferkel pro Jahr) abgedeckt. Die Rindergülle wird aus einem in Langewehe ansässigen landwirtschaftlichen Betrieb zugeliefert. Das im Fermenter erzeugte Biogas treibt ein 250 kW Blockheizkraftwerk an. Die elektrische Energie (für ca. 500 Haushalte) wird über einen Transformator in das Mittelspannungsnetz eingespeist, die Wärmeenergie unter anderem für den Schweinestall genutzt.

 

 

Sie sind hier:  >> UNSERE ANLAGE